Oberdürenbach...
   
… liegt an einem herrlichen Wandergebiet am östlichen Eifelrand. Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Büschhöfe, Oberdürenbach und Schelborn und zählt 674 Einwohner. Während die beiden erstgenannten Ortsteile durch Bautätigkeit inzwischen zusammengewachsen sind, liegt Schelborn etwa drei Kilometer entfernt in Richtung Kempenich, verbunden durch die Kreisstraße 52.

Das Bild aller drei Ortsteile wird geprägt durch die vielen, großenteils liebevoll renovierten Fachwerk- und Bruchsteinhäuser. Aber auch viele Neubauten gestalten das typische Straßendorf entlang der Straße zwischen Büschhöfe und Oberdürenbach. Daneben wurden in den letzten Jahren die Baugebiete „Im Füllenfeld“ in Schelborn und „Steinkaul“ in Oberdürenbach erschlossen.

Aus dem Jahre 1754 stammt die Kapelle St. Cornelius und Cyprianus.

Die Gemeinde hat sich im letzten Jahrzehnt zukunftsorientiert der Dorferneuerung gewidmet und viele Maßnahmen realisiert. So konnte man im Kreiswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft“ im Jahr 2000 den 1. Platz in der Hauptklasse, in den Jahren 2002, 2003 und 2005 dritte und zweite Plätze in der Sonderklasse erringen.

Ein reges Vereinsleben bestimmt das Miteinander, wobei sich die „Königsseehalle“ in Oberdürenbach und das „Bürgerhaus“ in Schelborn als Mittelpunkte herauskristallisiert haben.

Die Umgebung lädt geradezu zu Wanderungen ein, die durch ortseigene ausgeschilderte Wanderwege erleichtert werden. So befindet sich ganz in Ortsnähe der Königssee, welcher aus einem verlassenen Basaltsteinbruch entstanden ist, der sich mit Grundwasser gefüllt und eine üppige Flora und Fauna entwickelt hat. Auch das Waldgut Schirmau und das Rodder Maar sind nicht weit entfernt.
   
Oberdürenbach in Zahlen:
   
Staat Deutschland
Bundesland Rheinland-Pfalz
Landkreis Ahrweiler
Verwaltungsgemeinschaft Verbandsgemeinde Brohltal
Amtlicher Gemeindeschlüssel 07131059
Postleitzahl 56651
Telefon-Vorwahl 02646
KFZ-Kennzeichen AW
Geo-Koordinaten Länge 7.16667 (7° 10' 0'')
Breite 50.4667
(50° 28' 0'')
Höhe über NN 324 m (Südosten, Büschhöfe) bis
530 m
(Nordwesten, Schelborn)
Fläche 6,94 km²
Wohnbevölkerung (31.12.2002) 674 (AW: 130.772; RLP: 4,1 Mio)
Einwohnerdichte (31.12.2002) 91/km² (AW: 166/km²; RLP: 204/km²)
Ortsbürgermeisterin Elisabeth Dahr
Hauptstr. 13
56651 Oberdürenbach